Therapie

Weg vom Reagieren, hin zum Gestalten !


In Krisen fehlt es oft an den geeigneten Mittel, sich aus der Situation selbst zu befreien. Es entsteht ein Gefühl, als stünde man mit dem Rücken an der Wand. Aufgabe meiner Beratung ist es, Ihnen neue Sichtweisen, Erklärungsmuster und auch neue Ideen an die Hand zu geben, so dass Sie vom Reagieren wieder ins Gestalten kommen.

Die Systemische Therapie ist eine in ihrer Wirksamkeit wissenschaftlich nachgewiesene Methode. In meiner Beratung finden sowohl Ihre biografischen Aspekte, als auch Ihre soziale Situation eine besondere Berücksichtigung. Ziel der Sitzungen ist das Erarbeiten neuer Sichtweisen und konkreter Handlungsschritte.

Schwerpunktthemen meiner Praxis sind:

  • berufliche Krisen
  • Partnerschaftskrisen, Beziehungsprobleme
  • Prokrastination: wichtige Dinge zu lange aufschieben
  • Erschöpfungssyndrome (Burn-Out-Syndrom)
  • störende Alltagsängste und Phobien
  • Entscheidungsfindung zwischen mehreren Lebenspartnern
  • Umgang mit oder Überwindung eines Doppellebens


Der Ablauf meiner Beratung:

  • Analyse der Ausgangssituation
  • Definition Ihres Beratungsziels
  • Analyse der Blockaden
  • Entwicklung der Lösungsmöglichkeiten
  • Erarbeiten konkreter Handlungsschritte und Übungen
  • Auswerten der Erfolge
  • verbleibende Hindernisse bewältigen



Ich bin zertifiziert in der prozessorientierten embodiment-fokussierten Psychologie

(PEP® nach Dr. Michael Bohne), die auch als sogenannte Klopftherapie bekannt ist.


© Frank Götze - Praxis für systemische Therapie - Große Bleichen 21 - 20354 Hamburg - Fon 040 - 2355 1832 oder 0174 3161753